Open Content - Ein Praxisleitfaden von Creative-Commons-Lizenzen 1

Design: Markus Büsges, leomaria designbüro, Germany (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Open_Content_-_Ein_Praxisleitfaden_von_Creative-Commons-Lizenzen_1.png), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode


Leitfaden für freie Lizenzen in der Bildung

Im vergangenen Jahr hat Wikimedia Deutschland, zusammen mit der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Hochschulbilbiothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen den von Dr. Till Kreutzer verfassten Leitfaden „Open Content: Ein Praxisleitfaden für die Nutzung von Creative-Commons-Lizenzen“ veröffentlicht.

Im obenstehenden Video erläutert Kreutzer, Rechtsanwalt und Mitgründer von »iRights Info«, die Bedeutung von Open Content für die Erstellung freier Bildungsmaterialien (engl. Open Educational Ressources, OER) und wie diese Materialien im Unterricht rechtssicher genutzt werden können. Der Leitfaden kann online gelesen und heruntergeladen werden oder kostenfrei bei Wikimedia Deutschland unter der E-Mail-Adresse bildung@wikimedia.de angefordert werden. Das tolle daran: Auch der Leitfaden ist eine Open Educational Ressource: Er kann dank seiner freien Lizenz verändert und nachgenutzt werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Solve : *
10 ⁄ 5 =


2 Kommentare