sprechblasen-weiss

Fachtagung Mapping OER: Seien auch Sie dabei!

Am 22. Januar 2016 findet im Quadriga Forum in Berlin-Mitte die letzte und größte Veranstaltung im Rahmen des Projekts Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten statt, bevor Ende Februar dann der Praxisrahmen für OER in Deutschland mit allen Projektergebnissen erscheinen wird. Zusammen mit vielen Gästen aus dem Bildungsbereich, OER-Initiativen, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Interessenverbänden möchten wir Sie einladen, über unsere vier Themenschwerpunkte Qualitässicherung, Qualifizierungsmodelle für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Geschäftsmodelle sowie Lizenzierung und Rechtssicherheit zu diskutieren.

Ganz besonders freuen wir uns, dass die Fachtagung unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Frau Professorin Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, und Frau Dr. Claudia Bogedan, Präsidentin der Kultusministerkonferenz 2016, steht. Damit signalisieren beide politischen Akteure im Bereich Bildung, dass sie das Projekt unterstützen und heben auf diese Weise das Potential freier Bildungsmaterialien für Deutschland hervor. Schon zum Start des Projekts sagte die Bundesbildungsministerin: „Offene Bildungsmaterialien bieten die Möglichkeit, das innovative Potenzial der Digitalisierung für das Lehren und Lernen zu erschließen. Digitale Medien bieten die Chance, die Qualität und Vielfalt in der Bildung zu erhöhen.“

Was passiert auf der Fachtagung am 22. Januar? Nicht nur werden die bisherigen Projektergebnisse der Themenschwerpunkte für alle Gäste zusammengefasst, wo gemeinsam weiter diskutiert werden kann. Es werden auch noch einmal ergänzende Ideen und Fragen der Tagungsteilnehmenden in mehreren Paneldiskussionen aufgenommen und weiter bearbeitet. Auf diese Weise können, wie im bisherigen Projektverlauf auch, viele verschiedene Stimmen gehört und in das Projekt einbezogen werden. Alle Ergebnisse des Projekts werden Ende Februar 2016 im Praxisrahmen für OER in Deutschland veröffentlicht. Sie möchten dabei sein und auch Teil des Projekts werden? Dann melden Sie sich noch schnell für die Fachtagung an! Die Plätze sind begrenzt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *