Bild: Ben Bernhard, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Bild: Ben Bernhard, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Hybride Geschäftsmodelle und Finanzierungswege für OER

Im Anschluss an unsere Ergebnispräsentation aus dem Workshop „Geschäftsmodelle“, möchten wir den Fokus in dem heutigen Blogbeitrag nochmal näher auf verschiedene Facetten von Finanzierungswegen für OER richten. Dahingehend liefert uns Simon Köhl einen Einblick in seine praxisnahen Erfahrungen und schildert am Beispiel Serlo, wie ein hybrides Geschäftsmodell für OER aussehen kann. Geschäftsmodelle seien dabei als Teilmenge möglicher Finanzierungsmodelle zu verstehen und nicht synonym zu verwenden, bekräftigt Köhl. Welche Besonderheiten lassen sich daraus für die Finanzierung von OER ableiten? Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Solve : *
7 − 7 =