Bild: Steve Johnson, US Mail (https://www.flickr.com/photos/stephoto/1519649375/), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode

Werden Sie Teil von Mapping OER!

Liebe OER-Interessierte,

das Projekt Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten geht in nächste Phase und möchte mit Ihnen in den Dialog treten! Wir beschäftigen uns in diesem Herbst mit vier Schwerpunktthemen rund um OER, zu denen es offene Fragen zu klären gibt: Qualitätsicherung, Qualifizierungsmodelle für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Geschäftsmodelle sowie Lizenzen und Rechtssicherheit. Gemeinsam mit möglichst vielen aus den Bereichen beruflicher Bildung, Schule, Hochschule und Weiterbildung wollen wir durch Beiträge, Erfahrungsberichte und in Workshops diese Themen ganz genau unter die Lupe nehmen, um Herausforderungen zu identifizieren und Lösungsansätze aufzuzeigen.

Im Oktober widmen wir uns dem Thema Qualifizierungsmodelle für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und suchen noch Menschen, die sich beteiligen möchten: Damit die Ergebnisse von Mapping OER viele Sichtweisen widerspiegeln können, ist Ihr Input wichtig! Sei es durch einen Beitrag für die Webseite, einem Erfahrungsbericht aus Ihrer praktischen Arbeit und/oder die Teilnahme am Workshop in Berlin. Ganz besonders freuen wir uns über Beteiligung aus folgenden Bereichen:

  • Lehrende aus der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften für die berufliche und schulische Bildung
  • Lehrerinnen oder Lehrer von Schulen und Berufsschulen, auch ohne OER-Erfahrung
  • Verbände von Lehrerinnen und Lehrern
  • Ausbilderinnen und Ausbilder im Betrieb
  • Vertreterinnen und Vertreter aus Fort- und Weiterbildungsinstitutionen sowie Hochschulakademien

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und sich für OER in Deutschland engagieren wollen, schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Vorschlag. Für entstehende Kosten im Rahmen Ihrer Beteiligung kommen wir auf.

Viele Grüße,

Das Team von Mapping OER

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Solve : *
23 − 3 =


2 Kommentare

Hallo,
ich veröffentliche seit einigen Jahren unter Creative Commons Lizenz Materialien, die in meiner Praxis als Lehrer entstehen auf meinem Blog. Verstehe ich Euch richtig, dass ihr solche Einzelinitiativen sichtbar machen wollt? Wo ensteht denn diese Sammlung? Ich fände eine solche für meine Arbeit hilfreich, finde aber auf diesen Seiten und dem Blog nur eher theoretische Artikel. Nur mal so als Feedback, oder verstehe ich den Ansatz falsch?
Schöne Grüße,
Hauke Morisse

Vielen Dank für Ihre Rückfragen. Neben den spezifischen Fachbeiträgen, liefert Ihnen die im Zuge des Projekts entstandene Ist-Analyse zu OER in Deutschland einen umfassenden Überblick zu bereits bestehenden OER-Inititativen in den Bildungsbereichen. Diese finden Sie hier: http://mapping-oer.de/wp-content/uploads/2015/08/Ist-Analyse-Mapping-OER-gesamt.pdf.

Ein breiteres Austauschformat mit Fachleuten aus der Praxis zum Thema „Lizenzierung und Rechtssicherheit“ bietet Ihnen unser gleichnamiger Workshop am 3. und 4. Dezember in Berlin. Hätten Sie Lust daran teilzunehmen? Wenn ja, dann würden wir Ihnen weitere Infos zum Workshop und zur Anmeldung schicken.

Die in den Workshops gewonnenen Ergebnisse werden mit Abschluss des Projekts in den Praxisrahmen einfließen und Anknüpfungspunkte für weitere OER-Initiativen eröffnen. Der Praxisrahmen wird im Frühjahr 2016 veröffentlicht.